22. Eidechsenfische (Krokodilfische), Sandbarsche, Korallenwelse

Die Eidechsenfische werden wissenschaftlich oft auch als Krokodilfische bezeichnet. Unter Tauchern ist dieser Name aber für die
Flachköpfe reserviert! 



Schwanzfleck-Sandbarsch,
Vielaugen-Krokoldilfisch
55 cm
Foto: Rotes Meer (u. A. Möseler)

Das Weibchen (links oben) hat Punkte, das Männchen (links unten und rechts oben) hat Streifen auf den Wangen. 

engl.:
speckled sandperch,
spotted s.p.
 black tailed weever, spotted grubfish

latein.:
Parapercis hexophthalma, 
P. polyophthalma


Englemans Eidechsenfisch
23 cm
Foto: Rotes Meer

engl.:
sand diver

latein.:
Synodus englemani

 

Sandtaucher, Eidechsenfisch
45 cm
Foto: Rotes Meer

am häufigsten vorkommend 

engl.:
sand diver

latein.:
Synodus variegatus

eidech691.jpg (12738 bytes)

Sandtaucher, Eidechsenfisch
45 cm
Foto: Bonaire, Karibik

engl.:
sand diver

latein.:
Synodus intermedius


gestreifter Korallenwels
7-30 cm
Foto: Rotes Meer

engl.:
striped eel catfish

latein.:
Plotosus lineatus, Silurus lineatus, Plotosus arab


Copyright berodiver,  Fischbestimmung V2.2, diese Seite (22) wurde erstellt am 17.12.03, letzte Änderung am 4.7.07