30. Korallen 

a) Steinkorallen, massige Formen

koral107.jpg (30444 bytes)


Sternkoralle?,
Eckensternkoralle
?
oder

Wabenkoralle
?
Foto: Rotes Meer
koral909.jpg (25897 bytes)

engl.:
crisp pillow coral

latein.:
Anomastraea sp.
oder

Favites sp.?
oder
Coeloseris sp.?




Sternkoralle
80cm
Foto: Rotes Meer


engl.:
small knob coral

latein.:
Plesiastrea versipora
oder
Favia favus
oder
Favia stelligera

oder
Favia speciosa

koral1036.jpg (25803 bytes)




Sternkoralle,
Mosaikkoralle

80cm
Foto: Rotes Meer
koral1037.jpg (20925 bytes)

engl.:
?

latein.:
Favia sp.

koral1016.jpg (31132 bytes)


Sternkoralle, Mosaikkoralle
80cm
Foto: Rotes Meer
koral1017.jpg (20898 bytes)

engl.:
?

latein.:
Favia sp.?

koral1041.jpg (33986 bytes)

?
Foto: Rotes Meerkoral1042.jpg (22366 bytes)

engl.:
?

latein.:
Coscinaraea sp.

koral1032.jpg (30442 bytes)



Große Sternkoralle
oder
Wabenkoralle
60 cm
Foto: Rotes Meerkoral1033.jpg (25377 bytes)

engl.:
?

latein.:
Montastrea cavernosa


?
Foto: Rotes Meer

engl.:
porous star coral

latein.:
Astreopora sp.

oder
Diploastrea heliopora


Eckensternkoralle
Foto:Rotes Meer

engl.:
african pillow coral?
or
wrinkle coral

latein.:
Siderastrea sp.
oder
Coscinaraea sp.
oder
Favites paresi

koral910.jpg (16904 bytes)

Knopfkoralle oder
Blumenkoralle,
Mosaikkoralle

Foto: Rotes Meer   

Einzelzellen 1,5 - 2 cm

engl.:
groved mosaic coral

latein.:
Favia favus
oder
Alveopora ?

koral816.jpg (20273 bytes)

gemeine Hirnkoralle,
atlantische Hirnkoralle
,
Labyrinth-Hirnkoralle
Karibik
Foto: Curacao, Karibik

Hirnkorallen wachsen sehr lang- sam, ein 50 cm durchmessender Stock kann 100 Jahre alt sein!

engl.:
brain coral

latein:
Diploria strigosa oder
D. labyrinthiformis oder
Copophylia natans


 

Hirnkoralle
Malediven, Rotes Meer
Fotos: Rotes Meer


erkennbar daran, dass die Furchen am Rand meist parallel verlaufen. Bei Platygyra auch am Rand verzweigtes Labyrinth. 

engl.:
brain coral

latein.: 

Leptoria phrygia.

Platygyra ist die "echte" Hirnkorralle, Leptoria die "falsche" H.

koral631.jpg (25960 bytes)

gefaltete Becherkoralle, Rosenkoralle, Mäanderkoralle
Foto: Rotes Meer

 engl.:
?

latein.:

Lobophyllia hemprichii
oder
Trachyphyllia geoffroyi
oder
Symphylia valenciennesii

koral640.jpg (19129 bytes)

gefaltete Becherkoralle, Rosenkoralle, Mäanderkoralle
Foto: Malaysia

 engl.:
?

latein.:
Lobophyllia hemprichii
oder
Trachyphyllia geoffroyi

koral782.jpg (20154 bytes)

 

gefaltete Becherkoralle,
gelappte Becherkoralle,
Rosenkoralle

Foto: Rotes Meer

koral783.jpg (16613 bytes)

engl.:
?

latein.:
Lobophyllia corymbosa

koral938.jpg (17134 bytes)

Strahlenkoralle
Fotos: Malediven

koral939.jpg (17823 bytes)

engl.:
radiant coral

latein.:
Diploastrea heliopora
oder
Favia rotundata

koral833.jpg (11371 bytes)koral873.jpg (14868 bytes)koral863.jpg (11506 bytes)

Blocksternkoralle, kleine Sternkoralle
Fotos: Bonaire Karibik

häufigste riffbildende Koralle in der Karibik mit verschiedenen Wuchsformen.

koral847.jpg (23892 bytes)

 engl.:
star coral

latein.:
Montastrea annularis

(die Sternkoralle mit größeren Knubbeln heißt Montastrea cavernosa)

koral934.jpg (19701 bytes)


spitze Blasenkoralle, Ballonkoralle
Foto links: Malediven
Foto unten: Rotes Meer

koral628.jpg (21128 bytes)

engl.:
bubble coral

latein.:
Physogyra lichtensteini

koral642.jpg (29491 bytes)koral794.jpg (16228 bytes)

Blasenkoralle
Foto links oben: Tioman, Malaysia
andere Fotos: Rotes Meer

die runden Blasen der Blasenko-
rallen sind die nur tagsüber akti-
ven Tentakel, die keine Nesselzel- len besitzen. Nachts treten längli-
che Tentakel mit Nesselzellen aus. Wenn alle Tentakel eingezogen sind, zeigt sich das scharfkantige Kalkskelett.


 engl.:
rounded bubble coral,
opal bubble coral
, grape coral

latein.:
Plerogyra 
sinuosa

koral634.jpg (16478 bytes)

Porenkoralle oder
Sternsäulenkoralle
Fotos: Rotes Meer

engl.:
finger coral

latein.:
Porites sp.
oder
Pavona clavus

koral655e.jpg (14066 bytes)

Porenkoralle, massive P.
Fotos l: Rotes Meer,

 engl.:
hump coral,
pore coral,
mountain c.

latein.:
Porites lobata 
oder
P. cf. solida

koral881.jpg (18760 bytes)

Porenkoralle
Foto: Qatar, Persischer Golf

 engl.:
?

latein.:
Porites sp.
oder
Pavona minuta

koral967.jpg (16933 bytes)

Sternsäulenkoralle
Fotos links: Malediven
Foto links unten: Bonaire 
Foto unten: Rotes Meer


engl.:
?

latein.:
Pavona clavus
oder 
Pavona minuta

koral767a.jpg (21595 bytes)

knotige Koralle, Felderkoralle
Foto: Rotes Meer (Alex Möller)

engl.:
?

latein.:
Madracis decactis


Bergkoralle, Porenkoralle
1-2 m
Fotos: Malediven (li.) und Rotes Meer (li u., u.)

Typisch ist die sehr glatt wirkende Oberfläche


                                                     (Foto: A. Möseler) 

engl.:
mountain coral

latein.:
Porites lutea 


Porenkoralle
Foto: Rotes Meer

koral1015.jpg (31127 bytes)

engl.:
?

latein.:
Porites sp.
oder
Mycedium sp.
oder
Oxypora sp.

koral1025.jpg (26633 bytes)koral1026.jpg (23383 bytes)

Streuselkoralle
Foto: Rotes Meer

koral1027.jpg (22683 bytes)

engl.:
poppy coral

latein.:
Echinophyllia aspera

koral1005.jpg (18161 bytes)

Porenkoralle
Foto: Rotes Meer

engl.:
?

latein.:
Porites sp.
oder
Mycedium sp.
oder
Oxypora sp.


Copyright berodiver,  Fischbestimmung V2.2, diese Seite (30) wurde erstellt am 4.2.04, letzte Änderung am 4.7.07